Springe zum Hauptinhalt

Vergütungsordnung

Clubgebühren werden zurzeit nicht erhoben. Sie können zukünftig von Clubownern zur Finanzierung ihres Services erhoben werden und werden dann vor der Registrierung von Mitgliedern kommuniziert. Für Empfehlungen können Provisionen fällig werden.

Die Provisionen werden immer mit der Empfehlung angezeigt. Sie werden fällig, wenn es zu einem „Deal“ kommt. Dieser wird gültig, wenn er von beiden Parteien bestätigt wird. Ist für eine Empfehlung eine monetäre Provision fällig, werden vom Gesamtbetrag 70% an den Empfehlungsgeber ausgeschüttet, 5% bekommt der Clubowner und 25% behält die Plattform als Gebühren ein.