Springe zum Hauptinhalt
Sharetrust professionalisiert Business-Empfehlungen. B2B wird intelligent vernetzt. Unternehmen können Empfehlungen aussprechen oder gezielt um Business-Empfehlungen bitten. Empfohlen werden kann alles, das Unternehmen im Business brauchen. Zum Beispiel: Immobilien, Software, Dienstleistungen, Handwerk, Mobilität, Autos, Bulldozer, Material aller Art, Rohstoffe.
B2B erwirtschaftet weltweit eine Trillion US$. Davon laufen rund 84 Prozent über Empfehlung.
Sharetrust ermöglicht Unternehmen mit Empfehlungen eine Provision zu verdienen. Unternehmen erhalten Provisionen für die B2B-Empfehlungen, die andere Nutzer annehmen.
Sharetrust ist optimiert für B2B-Empfehlung in vertrauten Netzwerken. Unternehmen werden persönlich eingeladen. Empfehlungen sind nur in dem selbst gewählten Sharetrust Club zu sehen.
Sharetrust bietet geschlossene Online-Clubs. Unternehmen kommen nur auf Einladung in einen Sharetrust Club. Die Basis eines Sharetrust Clubs ist ein realer Business Club, ein Netzwerk oder ein Verband. In Deutschland gibt es rund 24.000 Business Netzwerke mit 3,6 Millionen Unternehmen. Ein Vertreter eines realen Clubs oder einer Organisationen lädt alle Mitglieder zum Sharetrust-Club ein. Empfehlungen bleiben immer im vertrauen Rahmen des eigenen Sharetrust Clubs.
Einen Sharetrust Club startet ein Unternehmer, der ein Netzwerk leitet, oder die Leitung eines Verbandes. Der Clubbetreiber bestimmt, wer eingeladen wird. Unternehmen können sich nur mit persönlicher Einladung registrieren.
Nutzer von Sharetrust Clubs werden persönlich eingeladen. Wird die Einladung angenommen, registriert sich das Unternehmen, sieht dann alle anderen Unternehmen in dem Club und kann sofort Empfehlungen aussprechen.
Nutzer können in mehreren Sharetrust Clubs Mitglied sein. Alle Empfehlungen aller Clubs sind auf einem persönlichen Dashboard zu sehen.
Alle Empfehlungen stehen gesammelt auf dem individuellen Dashboard jedes Unternehmens. In Zeiten von immer mehr Daten und Infos bekommt eine Empfehlung eine immer größere Bedeutung. Schon jetzt beträgt der Anteil von Empfehlungen im Welthandel 84 Prozent. Der Wert von Info-Brokern und Kuratoren wird stark wachsen. Sharetrust unterstützt das Unternehmens-Wachstum durch Trust-Quellen für die besten Tipps im Business. Sharetrust bietet zudem die einfache Verwaltung aller Abläufe von der Empfehlung, Sichtung von Deals bis zur Auszahlung der Provision.
Nutzer können Empfehlungen auf der Sharetrust Plattform als Favorit markieren.
Alle Favoriten und Deals sind dokumentiert. Nutzer können auf der Sharetrust Plattform an einer Empfehlung ihr Interesse bekunden und damit weitere Informationen anfordern. Die Informationen werden zwischen beiden Parteien ausgetauscht. Erst wenn beide Parteien aktiv bestätigt haben, dass ein Deal erfolgreich abgeschlossen und die Empfehlung genutzt wurde, gilt der Deal als geschlossen. Dann ist die Provision fällig.
Wenn eine Empfehlung ausgesprochen wird, wählt die empfehlende Firma die Art und die Höhe der Provision. Es gibt wahlweise Geld-Provisionen (in Euro oder in Prozenten vom Auftragswert) oder eine Aufmerksamkeit wie ein Geschäftsessen. Wenn beide Parteien den Deal bestätigt haben, stellt Sharetrust dem Unternehmen, das die Empfehlung bekommen hat, die Geld-Provision in Rechnung.
Die Provision wird von Sharetrust folgendermaßen aufgeteilt: 70 Prozent der Provision erhält der Empfehlende. 25 Prozent der Provision erhält der Betreiber von Sharetrust. 5 Prozent der Provision erhält der Clubbetreiber.
Sharetrust nutzt für alle Zahlungen den Payment Provider Mangopay.
Haben Sie eine Frage, die in unseren FAQ nicht beantwortet wird, schreiben Sie uns bitte an gaedt@sharetrust.com